Choreografie der Zeichnung

Experimente auf Papier

Hell-Dunkel-Kontraste, Flächen und Linien geben in einer Komposition Rhythmus und Richtung vor. Das Ziel unseres Workshops ist es, die Wahrnehmung zu schärfen, wie kompositorische Elemente sich auf der Bühne des Bildes ergänzen oder auch unterwandern können. Und es geht darum, die eigenen bildnerischen Mittel spielerisch zu erweitern. Wir lassen uns dabei von kunsthistorischen Beispielen anregen und nutzen dreidimensionale Arrangements im Atelier als Motive. Über das Experimentieren kommen wir zu freien Kompositionen.
Wir reflektieren, was wir auf dem Papier zum Tanzen gebracht haben. So schulen wir unseren Blick und entdecken neue Freiheiten.

 

Dozentin
Bettina Carl

Kurszeiten und Daten
Samstag, 10., und Sonntag, 11. Mai 2025
Jeweils von 10 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr

Kosten
Fr. 360.– (inkl. Grundmaterial)

 

Anmelden
Bitte melden Sie sich per Mail an: info@kunstschule-wetzikon.ch
Wir haben zur Zeit ein technisches Problem mit dem Anmeldeformular.
Danke für das Verständnis.